Archiv

Artikel Tagged ‘Am Rande’

Die Woche der Geburtstage.

16. August 2015 Keine Kommentare

Wolfgang Völz wird heute 85. Dazu erst mal herzlichen Glückwunsch.

Ich muss mich an dieser Stelle einfach mal outen: ja, ich besitze die Komplett DVD-Box von Raumschiff Orion und ich schaue es in regelmäßigen Abständen auch immer wieder gerne an. Das faszinierende an diese Serie ist neben dem Tanzstil auch die Kreativität mit der das innere des Raumschiffes gestaltet wurde. Einige Dinge lassen sich noch ziemlich gut identifizieren, z.B. die Bügeleisen oder Wasserhähne. Bei anderen wird es schwieriger. Ich glaube nicht, dass es irgendeine andere Science Fiction Serie gibt, in der einfach Haushaltsgeräte zweckentfremdet wurden. Neben seiner Rolle in Raumpatrouille: Orion ist Wolfgang Völz allerdings auch als die Stimme von Käpt´n Blaubär bekannt, der wahrscheinlich erfolgreichsten Figur von Walter Moers. Okay, aus dem Alter bin ich zwar eigentlich raus, aber ich habe mich doch immer gefreut wenn ich eine Episode des Lügenbärs mit meiner Nichte oder meinem Neffen geschaut habe. Leider sind beide jetzt auch raus dem Alter und damit fehlt mir die Ausrede.

Zu seinem Geburtstag hat Spiegel Online (erneut in der Rubrik Eines Tages) jetzt ein Interview mit Wofgang Völz veröffentlicht. Endlich mal jemand der ehrlich ist.

KategorienAllgemein Tags:

Die Bahn streikt.

Eigentlich ist Streik bei der Bahn gar nicht so unterschiedlich zu kein Streik bei der Bahn. Pünktlich war die Bahn eh nie wirklich. Ärgerlich wird es halt, wenn man aktiv davon betroffen ist. Mich hat es bislang nur drei ein halb mal erwischt*. Pendler leiden natürlich extrem darunter. Komisch ist: alle regen sich über die GDL auf. Ist halt einfach, die Streiken, die sind Schuld. Punkt. Dabei wird immer mehr übersehen, dass zu einem Tarifstreit zwei Parteien gehören. Warum sollte sich die GDL bewegen, wenn es die Bahn selber auch nicht macht? Wer morgens großkotzig ein neues Angebot ankündigt und dann doch nur mit der alten Leier kommt, hat am Streik eben so viel Schuld. Da helfen auch keine Gesetztes Änderungen. Das Recht auf Streik ist ein gutes Recht und sollte nicht angefasst werden. Es mag sein, dass die GDL versucht einen noch besseren Abschluss zu erreichen als die Konkurrenz, aber auch das sollte man als legitim anerkennen. Wofür braucht es eine Gewerkschaft, wenn diese nicht versucht den bestmöglichen Abschluss für die eigenen Mitglieder zu erreichen? So ärgerlich der Streik der Bahn auch ist, so gerechtfertigt ist er auch.

 

* ein halbes mal, weil ich noch nicht weiß, ob mein Zug am Montag nach Salzburg fährt wie er soll.

KategorienDas Leben & Ich Tags:

Wir sind Weltmeister.

Was ich mich ja frage ist, gab es damals als wir Papst wurden auch stundenlange Autokorsos?

KategorienFragen ohne Antwort Tags:

Frühsport am Morgen.

24. Dezember 2010 1 Kommentar

Man gönnt sich ja sonst nicht. Vor dem Frühstück heute morgen erst mal 20cm Neuschnee mit einem kaputten Schneeschieber entfernt. Spaß geht anders. Immerhin: für den Schneeschieber habe ich mittlerweile Ersatz besorgt.

Ansonsten: Frohes Fest (weiß genug ist es ja :-)) und schon mal einen guten Rutsch.

Sprachgewaltig.

„We have never tested what happens if that happens“.

Zum Glück fiel mir diese sprachgewaltige Zeile blanken Unsinns auf bevor ich die E-Mail an die Kundin abgesendet habe. Das ist wohl ein eindeutiges Zeichen, dass es Zeit wird für den Feierabend.

KategorienDas Leben & Ich Tags: