Archiv

Artikel Tagged ‘Fundstücke’

Universal Humor.

6. Oktober 2015 Keine Kommentare

Ich mag es wenn Filmstudios Humor beweisen. In diesem Fall müssen wir eigentlich „back to the 80ies“ reisen. Die älteren unter uns werden sich sicherlich an die „Zurück in die Zukunft“ Filme erinnern. Einige davon erinnern sich eventuell auch daran, das im zweiten Teil (der in der Zukunft spielt) „Der weiße Hai 19“ in den Filmkinos lief. Wer alt genug ist, erinnert sich eventuell auch an die „Der Weiße Hai“ Reihe.

Jetzt nähert sich das Datum, das die Protagonisten seinerzeit im Film bereist haben. Der 21.10.2015 und Universal hat passend dazu einen kleinen Clip auf YouTube gestellt, in dem der Weiße Hai, Teil 19 tatsächlich angekündigt wird:

Gefunden auf: Spiegel Online

KategorienWebstuff Tags: ,

Lustige Verhörer.

18. August 2015 Keine Kommentare

Gemeint sind jetzt natürlich nicht lustige Beamten, die ein Verhör durchführen und den Verdächtigen mittels spezieller Witze sosehr zum Lachen bringen wollen, dass er zuletzt um Gnade winselt und gesteht. Mir geht es hierbei um falsch verstandene Songzeilen. Geht bestimmt jedem so. Man hört ein Lied und ist felsenfest davon überzeugt man hätte den Text richtig verstanden, in Wahrheit hat der Interpret etwas ganz anderes gesungen. Meiner einer war Jahrelang davon Überzeugt, dass Falco im Kommissar in der Mitte irgendwann „Tradideldum, oh, oh, oh“ singt. Ich hatte mich schon immer gewundert, wie das in den Text passt, biss ich irgendwann den Text einmal nachgeschlagen habe und herausfand es heißt eigentlich: „Drah‘ Di net um, oh oh oh„. Knapp daneben. Aber halt auch vorbei. Auf  Youtube gibt es noch ein schönes weiteres Beispiel. „With a little help from my friends“ in der Version von Joe Cocker. Inklusive Untertitel. Ich bin fest davon überzeugt er singt tatsächlich, das was da steht:

KategorienWebstuff Tags:

Der Goggel aus der Gruft.

4. März 2011 1 Kommentar

икониonline poker newsGerade habe ich seit langem mal wieder die Suchbegriffe durchforstet mit denen Besucher auf dieses Blog kamen. Schon interessant wonach die Menschen so suchen. Und vor allem wo.

Kondomautomat für zuhause. Wie man damit hier landet ist mir eigentlich ein Rätsel. Auch wofür ich so etwas in meiner Wohnung brauchen würde. Kleiner Tipp: Man kann die Teile auch im Badezimmerschrank lagern. Außerdem sollte man bedenken, dass Prostitution in Deutschland ein Gewerbe ist und somit angemeldet werden muß.

Überhaupt ist Kondomautomat scheinbar ein Begriff, mit dem man sehr zuverlässig hier landet.

Truth.

Manche Wahrheiten sind unumstößlich.

KategorienDas Leben & Ich Tags:

Gott sei Dank!

2. Februar 2009 Keine Kommentare

Bernd das Brot ist wieder frei!

Demnächst dann hier in  diesem Blog: das exklusive Interview!