Runderneuert.

Seit einiger Zeit ging die Lenkung meines Autos sehr schwer. Am Montag war ich dann zum Zwecke der Diagnose in der Werkstatt. Ich hatte ja schon mit etwas größerem gerechnet, aber dass sich gleich das Lenkgetriebe ud damit quasie die komplette Lenkung verabschiedet hat, hat mich dann doch umgehauen. Drei Wochen vor dem Urlaub eine Reparatur von über tausend, eventuell sogar 2.000 hart verdienten Teuro Taslerchen kommt nicht gut. Immerhin hat Skoda meinem Kulanzantrag statt gegeben. Ein 4 Jahre altes Auto sollte eigentlich keine defekte Lenkung aufweisen. Zum Glück war es auch nur das Lenkgetriebe. Die Servopumpe hat das ganze überlebt (obwohl sie dann doch ein paar Tage trocken lief). Jetzt warte ich gespannt auf die Rechnung, 50% muss ich immer noch zahlen. Die kommt dann mit der Post, wenn das Autohaus die Sache mit Skoda abgerechnet hat. Zu allem Übel hat mich die Woche auch noch meine Spülmaschine verlassen. Aber um die kümmere ich mich nach den Ferien.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks